Mic Pre based on THAT 1512 and THAT 1646

Irgendwie haben mich diese THAT PreAmp ICs schon immer gereizt. Oftmals wird dieses Label ja genutzt, um einen besonders tollen PreAmp in Produkt xy anzupreisen.

Da ich ein Audio Interface mit 6 Line Eingängenhabe, kann ich sowieso mal weitere PreAmps gebrauchen und habe mich daher mal daran gemacht, um den 1512 eine Schaltung zu bauen mit den üblichen Features wir einstellbarem Gain, Pegelanzeige mit RMS Gleichrichtung, PAD, HPF, Phantomspeisung, Phase. Ausgangstreiber ist der THAT 1646. Nun ist der erste Prototyp fertig. Auf die Macken gehe ich mal nicht ein. Aber viel wichtiger (für mich) ist, dass direkt der erste Anlauf funktioniert. Ist doch immer wieder eine freudige Überraschung. Nun stehen noch Messungen an, denn hier entscheidet sich letztlich, ob ich einen Rauschgenerator mit Verzerrer oder einen feinen Vorverstärker gebaut habe.

Das Gerät ist bewusst klein geworden, damit vielleicht irgendwann mal vier Stück davon ein 1HE Gehäuse passen. Das hängt alles noch ein wenig davon ab, ob ich eine geeignete Spannungsversorgung bauen kann.

Am Dienstag hatte ich die Gelegenheit ein paar erste Messungen zu machen. Zunächst mal ein paar nackte Zahlen:

  • Verstärkung von +6 bis 58 dB
  • max. input level +21 dBu (THD<1%), mit Pad Schalter nochmal 10dB also +31dBu
  • max output level +25,5 dBu (THD<1%)
  • Rauschen (muss ich noch verifizieren, die Zahlen kommen mir spanisch vor) je nach Gain von -129 bis -104 dBu (von min nach max gain) Das Rauschen ist dominiert vom Netzbrummen, das mir meine billigen Labornetzteile in die Schaltung einstreuen
  • THD besser als -80 dBu oder 0,0001%, scheint auch nicht ganz plausibel zu sein
  • LPF -3dB Eckfrequenz bei 47 Hz
  • Phase, Phantom und -10dB Pad

Die Pegelanzeigen sind leider völlig daneben, einzig die Clip LED korreliert exakt mit dem Klirrfaktor schlechter 1%. Aber das Problem lässt sich durch Neuberechnung von 8 Widerständen lösen, daher erstmal kein Alarm.

Die Schaltung erfordert einige kleine Modifikationen, in diesem Zuge werde ich noch weitere Maßnahmen integrieren und überdenken. Dann gibts hier neues…

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s