Schalter-Board für Arduino Raspi & Co.

SkotLED Quad GPO LED Driver board

Manchmal sind es ja diese Musiker, die einen auf gute Ideen für Projekte bringen. Daher auch der Name SkotLED, das hat nichts mit ähnlich klingender Fleischspeise zu tun.

Es geht um die Möglichkeit, Ströme (Details möchte ich noch nicht preisgeben) über einen FET zu schalten. Für mehr Flexibilität habe ich (per Jumper aktivierbare) Relais hinzugefügt. Somit ist diese Platine extrem vielseitig.

Im Detail handelt es sich um eine zweilagige SMD bestückte Leiterplatte mit On-Board Spannungsreglern für 3,3V und 5V und einem dritten Regler (12V, optional) für die Relaisspulen. Die vier Schaltsignale (nicht-invertiert) werden galvanisch über Optokoppler getrennt und treiben einen 26A MOSFET. Hiermit können diverse Senken geschaltet oder sogar PWM-geschaltet werden. Sechs parallele Widerstände können als passende Vorwiderstände bestückt werden. In jedem Weg sitzt weiterhin ein optionales DPDT Relais (230V, 8A) mit dem weitere Peripherie geschaltet werden kann.

Features

  • alle 4 Kanäle sind galvanisch getrennt über Optokoppler
  • 4 zweipolige DPDT Umschalter (5A, 230V) über Relais
  • Relais können per Jumper deaktiviert werden
  • über MOSFET kann die Betriebsspannung geschaltet werden zB für LEDs
  • PWM Steuerung möglich
  • optische Anzeige der Schaltzustände (LED)
  • diverse Bestückungsoptionen denkbar, je nach Funktion nur wenige Komponenten nötig
  • Spannungsregler für 3,3V und 5V on-board für Steuerplatine

Am Arduino funktioniert es bereits hervorragend und ich möchte betonen, dass es bisher nur der Prototyp ist.

PS: Die nicht bestückten SMD Widerstände am Platinenrand sind je nach Verbraucher zu berechnen, das war bislang nicht nötig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s